Familie im Garten

Förderratgeber

Erneuerung der Fenster

Bei den Fenstern unterliegen sowohl Rahmensystem als auch Verglasung bestimmten Mindestanforderungen aus der Energieeinsparverordnung (EnEV). Handelsübliche Fenstersysteme mit hochwertiger 2-fach-Verglasung erreichen diese Vorgaben in der Regel.

3-fach-Verglasungen und optimierte Rahmensysteme sind energetisch hochwertiger und werden z. B. notwendig, wenn die Fenster im Rahmen einer Einzelmaßnahme ausgetauscht werden.

Für ein Einfamilienhaus liegen die Vollkosten pro m² Fensterfläche mit 2-fach-Verglasung bei 290 bis 340 Euro/m², mit 3-fach-Verglasung bei 340 bis 390 Euro/m² (Brutto-Kosten).

Gefördert durch: Energieeffizient Sanieren - Kredit (151, 152) und Investitionszuschuss (430)

Mit dem KfW-Förderkredit für energieeffizientes Sanieren.

Sie möchten Ihr Wohneigentum energetisch modernisieren oder denken über den Kauf einer frisch sanierten Immobilie nach? Eine sehr gute Entscheidung. Sie profitieren in vielfacher Hinsicht: Sie sparen langfristig Energiekosten, steigern den Wert Ihrer sanierten Immobilie und tun noch etwas für den Klimaschutz.

Und das Beste: Die KfW unterstützt Sie dabei mit dem Förderprodukt Energieeffizient Sanieren − Kredit (151/152) zu besonders günstigen Konditionen. Sie erhalten einen attraktiven Zinssatz und zusätzlich einen Tilgungszuschuss, wenn Sie einen KfW-Effizienzhaus-Standard erreichen. Dabei gilt der Grundsatz: Je höher die Energieeffizienz der sanierten Immobilie ist, desto höher ist der Tilgungszuschuss der KfW.

Ihre Vorteile im Überblick erfahren Sie unter:

KfW Logo - Bank aus Verantwortung